Post Message
 


Guest: Getriebeumbau TDI
Guten Morgen Herr Killemann,   er läuft wieder!   ...und das saugut. Wir waren am Wochenende am Schluchsee. Das heist von uns aus etwas Autobahn, etwas Landstraße und viele Berge, viele Kurven.   Die Abstimmung ist richtig gut. Man kan die Gänge schön fahren, das Getriebe schaltet sauber durch. Auf der Autobahn hört man Wind und Reifen und der Motor verrichtet seine Arbeit im angenehmen Drehzahlbereich.   Ein Chip kann sicher nicht schaden, etwas mehr Kraft kann das Getriebe vertragen.   Ich bin rundum zufrieden, super Arbeit Ihrerseits.   Danke auch für die unkomplizierte Abwicklung und die netten Telefonate incl. Zeitverschiebung aus China ;-).   Super, Klasse Arbeit.   Im Sommer ist eine 3000km Reise geplant ich freu mich drauf weil der Bus jetzt einfach richtig gut geht und ich durch die Senkung der Drehzahl auch ein ganzes Stück weiter komme...und wenn er mehr Sprit benötigt dann bringt er auch endlich Geschwindigkeit 

Freitag, 11. November 2011
Georg: Nur so
Hallo, ich bin selber begeisteter Bullifahrer, aber einen Bulli Modell vor dem 3er. Ich fahre einen T2C.( BJ 2005-Brasilien, ein wenig "gepimpt" )Trotzdem schaue ich auch immer über den Tellerrand der Bulli-Geschichte und halte nach anderem Gefährt Ausschau. Dann durch den berühmten "Herrn Google" habe ich eure Seite gefunden. Wow, coole Busse. Respekt und Lob!!Am besten gefällt mir der, ich nenne den mal "Crossbulli".Hammergeil das Teil.Weiter so!PSSchade, dass ihr euch nur auf den 3er spezialiesiert habt, denn ich glaube, wer so coole Busse fertig macht, der schafft doch auch andere Modelle. Vieleicht wäre das auch cool für euer Geschhäft. Ich rede mal frei "Schanuze". Jedenfalls kurz um: Coole Seite, coole Busse.

Sonntag, 21. August 2011
Adrian Müller ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): ...auf Wolke Sieben

Hallo Thomas,

natürlich wurde alles, was ich jetzt schreiben könnte schon zigfach gesagt, aber ich versuche es trotzdem noch mal in eigenen Worten: ich hatte gestern, nachdem ich meinen T3 mit dem neuen Motor bei dir abgeholt habe und die ca. 100 km nach Krefeld gecruised bin, das erste Mal wirklich Freude am Fahren. Meine Leidensgeschichte kennst du ja und muss hier nicht ausführlich erwähnt werden, nur soviel: mein vorheriger Umbau von einem gewissen Herren bei Ebay sah ungefähr so aus wie das Negativbeispiel hier auf der Seite und fuhr sich auch so.

 

Das du ein echt netter und cooler Typ bist, bei dem sowohl Service als auch  Termingenauigkeit groß geschrieben werden rundet die Sache ab. Uneingeschränkt empfehlenswert.

 

So, gleich gehts ab in den Urlaub, ich schicke Fotos ... hoffentlich bis demnächst ...

 

MfG, Adrian 


Freitag, 20. April 2012
Red Bulli: Mein geiler neuer TDI
Seit einem Monat und zwei Tankfüllungen fahre ich nun den neuen AFN-TDI mit dem neuen Getriebe in meinem Red Star. Meine Erfahrung läßt sich in einem Wort zusammenfassen: Begeisterung! Der Bus hat endlich ausreichend Kraft im unteren Drehzahlbereich, die besonders am Berg spürbar ist. Das ist ein ganz neuer Fahrspaß. Und nebenbei verbraucht der Bus bislang 7,15 l bei überwiegend Autobahnfahrt (120 km/h bei 3400 U/min).Welchen Anteil hat Thomas Killemann (TK) an dieser freudigen Erfahrung?Zunächst hat sich TK mein Vertrauen erworben, indem er Reparaturarbeiten an meinem Bus durchführte, bei denen nicht nur meiner lokalen Haus- und Hofwerkstatt sondern auch dem örtliche VAG Händler(!) einen fachlichen Offenbarungseid leisten mussten. Tk disgnostizierte nach kurzer Inspektion das Problem korrekt und machte einen passgenaues und faires Angebot. Sowohl bei diesen Reparaturen als auch beim  Motor- und Getriebewechsel wurde von TK ausnahmslos geliefert, was vereinbart war, stets zum vorher vereinbarten Festpreis.Neben der handwerklich exzellenten Arbeit fällt mir bei TK vor allem auf, dass da jemand am Werk ist, der seine Arbeit gerne tut, und das, so gut, wie es geht. Beim Motorumbau äußerte sich das nicht nur in extremer Sorgfalt bis in die kleinsten Details (Elektronik etc.), sondern auch darin, dass TK diverse Kleinigkeiten (Fenstergummi etc.) ohne Berechnung repariert/instandgesetz hat, die ihm während des Umbaus aufgefallen sind. Ein solches Dienstleistungsverständnis finde ich nur extrem selten.Für mich ist das zusammenfassend eine 1+ mit Sternchen.

Donnerstag, 10. Mai 2012
René ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): So hatte ich mir das vorgestellt
Hallo Herr Killemann, wie versprochen die Rückmeldung nach der Urlaubsfahrt. Wir waren mit dem Bus mehr als dreitausend Kilometer unterwegs. Erst quer durch Deutschland, dann nach Ungarn an den Balaton(Plattensee), von dort aus ging es weiter nach Kroatien um dann über Slowenien und Österreich in Deutschland den Chiemsee zu betrachten und wieder nach Hause zu fahren. Das Getriebe lies sich zu jeder Zeit super schalten, der Bus zog auch mit dem 1 Z Motor und der langen Übersetzung die Berge hoch ohne das ich in den vierten Gang schalten musste. Einfach nur schön, kleinere Pannen hatten wir nur durch den Ausfall der Lichtmaschine und das "abfatzen" eines Schlachs vom LLK. Aber das hat mit dem Getriebe ja eindeutig nix zu tun. Super saubere Arbeit und endlich läuft er wie er soll. Vielen Dank nochmal! Ich kann die Arbeit nur uneingeschränkt weiter empfehlen. MfG René

Sonntag, 20. Mai 2012
 
Powered by Phoca Guestbook