Post Message
 


Olli M. ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Getriebetuning

 Tongue outBei meinem Club Joker mit Aufstelldach hat leider das 5-Gang Getriebe bei 120.000km den Geist aufgegeben was sich aber schon 10.000km vorher angekündigt hat. Der 5-te Gang war dauerhaft eingelegt die anderen ließen sich dazuschalten...(ersetzt übrigens die Handbremse). Ein alter VW-Meister hat das Getriebe zerlegt und wusste dann auch nicht mehr weiter... viele Späne, eine gebrochene Schaltgabel und zwei zerbröselte Zahnräder!!!Yell Nach wochenlanger Internetrecherche kamen dann drei Getriebeüberholer in die engere Auswahl. Aber nur der liebe Thomas ist ganz genau auf meine Fragen eingegangen und konnte mir die letzten Geheimnisse rund ums Getriebe lüften. Bei anderen Anbietern hatte ich eher das Gefühl, das die Beratung mich auf ein Getriebe hinführen sollte was schon im Lager liegt. So ist mein erstes Tuningteil ein Getriebe mit verstärkten (vorbereitet für evtl. TDI-Einbau) längerem 0,74er 5-ten Gang, Ölleitblechen und Syntetikölfüllung geworden. Andere fangen mit dem Motor an. SchmunzelCoolTongue out... Alle Gänge legen sich sehr leichtgängig, sozusagen von selbst ein. Ab 70 Km/h lässt sich der Bus im fünften Gang gut beschleunigen und die Übersetzungen der einzelnen Gänge passen jetzt viel besser zueinander. Der originale 5-te Gang vom ASS-Getriebe ist einfach zu niedrig übersetzt. Vielen Dank Thomas für die gute Beratung, präzise und ordentliche Arbeit.


Freitag, 06. März 2009
Bodo ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): 110 PS TDI-Umbau läuft super
Ich habe meinen 60PS Sauger durch einen 110PS TD mit Ölkühlung und RPF umbauen lassen. Da der Motor allein nur die halbe Miete ist, wurde auch noch das Getriebe ausgetauscht und verlängert. Wir kommen gerade aus Italien zurück und was soll ich sagen: Bulli lief ohne Probleme! Kompliment für diese exzellente Arbeit. Allerdings wünscht man sich bei höheren Geschwindigkeiten auch bessere Bremsen. Das wird wohl das nächste Projekt. Ein Tipp für die anderen Umbauwilligen: Wir hatten Probleme bei der Anmeldung des Wagens. TÜV-Bescheid reicht da nicht. Da die Betriebserlaubnis erloschen ist, muss in Hessen erst ein Antrag in Marburg gestellt werden. Keine Ahnung, ob das nur in Hessen der Fall ist, aber wir hätten uns Zeit gespart, wenn wir das gemacht hätten, bevor wir den Wagen bekommen haben. Vorher erkundigen!Grüße, Bodo

Sonntag, 05. Juni 2011
Stefan Koch: TDI Umbau in Schottland
Hallo Thomas,Ich wollte doch mal eine bisschen Rückmeldung geben, von dem erfolgreichen Umbau; die letzten zwei Wochen war ich viel unterwegs und daher ein bisschen verspätet.Es ist eigentlich ganz einfach: Der Bus läuft super. Endlich ist er richtig motorisiert und fährt sich motortechnisch wie ein normales Auto. Kraft ist da, wo man sie braucht im niedrigen Drehzahlbereich und das auch genügend. Ich hab sogar überholen können!! Und schön ist der fehlende Qualm beim Gas geben. Endlich kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn man beschleunigt; was sich jetzt auch wirklich so nennen läßt!

Mittwoch, 27. Juli 2011
Guest ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Find ich nicht gut
Finds ehrlich gesagt total beschissen dass hier nur LLEs geschlachtet werden. Es gibt ja eh nicht mehr viele. Und die Schlachtfahrzeuge sehn noch top aus. Das is nur reine Geldgier!! Ihr seit keine richtigen Bullifans, sondern nur Geldgeile Säcke!

Mittwoch, 17. August 2011
Martin

Hallo Thomas, viele Grüsse aus HH. Hier eine kurze Rückmeldung. Vor exakt 2 Jahren hast Du beim meinem Multivan LLE T3 einen TDI-/ Getriebeumbau vorgenommen. Mittelerweile sind weitere 60.000km bei täglichem Gebrauch auf der Uhr und es hat keine grösseren Probleme gegeben. Du hast also eine sehr solide Arbeit abgeliefert, die hohe Standfestigkeit beweisen hat. Dies ist sicherlich bei Vielen, die über so einen Umbau nachdenken, ein grosses Thema. Ausserdem bist Du auch nach 2 Jahren bei Fragen oder kleineren Problemen (z.B. Luftfilterwechsel) immer jederzeit telefonisch erreichbar, ansprechbar und fühlst Dich verantwortlich. Einfach ein perfekter Service. Dies ist sicher nicht selbstverständlich. Weiterhin viel Erfolg. Martin


Dienstag, 16. August 2011
 
Powered by Phoca Guestbook